Lebendige Vergangenheit

Unser Projekt für die ehemaligen Synagoge in Niederzissen ist in die nächste Runde gegangen: Mit der Digitalisierung der zahlreichen Ausstellungsobjekte haben wir den Grundstein für die Erstellung eines interaktiven Dokumentarfilms gelegt. Nach Fertigstellung aller 8 angedachten Kapitel werden die Besucher der Webseite in der Lage sein, sich ihre Schwerpunktthemen selbst zusammenzustellen und weiterführende Informationen oder auch Grafiken als Standbild zu betrachten. Einen ersten Einblick in das lebendige Projekt möchten wir Ihnen hier geben – damit das Vergessen keine Chance hat!

Gegen das Vergessen

Das neue Jahr beginnt für uns mit einem spannenden Projekt, das uns über längere Zeit begleiten wird: Die ehemalige Synagoge in Niederzissen ist heute eine Erinnerungs- und Begegnungsstätte und beinhaltet auch das jüdische Museum. Gemeinsam mit dem engagierten Team des Kultur- und Heimatvereins Niederzissen e.V. werden wir den Webauftritt völlig neu gestalten. Ziel ist es, den Besuchern per virtuellen Rundgang einen eindrücklichen Blick in das Museum zu ermöglichen. Untermalt wird das Projekt durch zahlreiche Zeitzeugeninterviews und Ausstellungstücke, die ein wichtiges Stück Zeitgeschichte dokumentieren – damit dieses niemals in Vergessenheit gerät.